All posts tagged “billboard”

Britney gewinnt Billboard Mid Year Award

Britney war neben Größen wie Lady Gaga und Kanye West für die Kategorie des meist erwartenden Events 2012 in der zweiten Jahreshälfte bei den Billboard Mid Year Awards nominiert und hat diesen nun auch mit guten 35 % gewonnen. Glückwunsch!

1. Britney Spears on “The X Factor” (35%)
2. Lady Gaga’s Born This Way Ball tour (20%)
3. Kanye West’s GOOD Music Album (13%)

Billboard Voting – March Madness


In einem neuen März Voting, lässt Billboard.com die Größen der Musikwelt in einem Battle gegeneinander antreten. Das natürlich nur ein Sieg von Britney akzeptiert wird, sollte sich von selbst erklären. [VOTET HIER]

Schon gesehen? Britney ft. Nicki Billboard 11

Ich liebe Videos, die einen Auftritt der groß im TV war, aus einer anderen Sicht zeigen. So wie das obige, wo Britney mit Nicki Minaj bei den Billboard Awards 2011 zu sehen ist.

Billboard – Jahresend Umfragen 2011

Billboard fragt seine Leser, wer Top und Flop im Jahr 2011 war. Britney ist in einigen Kategorien zum Voting freigegeben wie z.B. “Best Music Video” oder “Favorite No. 1 Billboard 200 Album”. Also ihr wisst was ihr zu tun habt, helft dabei das Britney gut abschneidet.

[ZU DEN UMFRAGEN]

Billboard Jahres Pop Charts

Jetzt hat Billboard die erste Chart Liste die das ganze Jahr im Bereich Pop zusammenfasst veröffentlicht. Britney darf natürlich in der diesjährigen Liste nicht fehlen.
Schaut wenn sie überholt hat und welche Lieder “erfolgreicher” waren…

Plazierung – Künstler – Totale Spins

01 Katy Perry – 556770
02 Bruno Mars – 500427
03 Rihanna – 489784
04 Pitbull – 485164
05 Britney Spears – 366283
06 Lady GaGa – 323519
07 Nicki Minaj – 308598
08 Adele – 275817
09 LMFAO – 270801
10 Ke$ha – 258355

Plazierung – Künstler – Titel – Spins – Einstieg – Anzahl der Wochen

001 LMFAO featuring Lauren Bennett – Party Rock Anthem – 214955 – 1 (1) – 32
002 Pitbull featuring Ne-Yo, Afrojack, and Nayer – Give Me Everything – 214320 – 1 (3) – 29
003 Katy Perry featuring Kanye West – E.T. (Futuristic Lover) – 184617 – 1 (6) – 22
004 Katy Perry – Last Friday Night (T.G.I.F.) – 172116 – 1 (6) – 20
005 Bruno Mars – Grenade – 170263 – 1 (5) – 20
006 Adele – Rolling In The Deep – 169624 – 1 (5) – 23
007 The Black Eyed Peas – Just Can’t Get Enough – 168724 – 2 – 27
008 Katy Perry – Firework – 160897 – 1 (4) – 16
009 Nicki Minaj – Super Bass – 153518 – 3 – 24
010 Maroon 5 featuring Christina Aguilera – Moves Like Jagger – 150782 – 1 (6) – 18
011 Enrique Iglesias featuring Ludacris – Tonight (I’m Lovin’ You) – 141742 – 1 (2) – 21
012 Ke$ha – We R Who We R – 137955 – 2 – 16
013 Britney Spears – I Wanna Go – 135651 – 1 (1) – 18
014 Pink – F**kin’ Perfect (Perfect) – 131726 – 1 (2) – 20
015 Britney Spears – Till The World Ends – 127834 – 4 – 20
016 Rihanna – S&M – 127297 – 1 (1) – 20
017 Gym Class Heroes featuring Adam Levine – Stereo Hearts – 126529 – 1 (3) – 18
018 Cee-Lo Green – F**k You! (Forget You!) – 124187 – 1 (1) – 23
019 Pink – Raise Your Glass – 124075 – 1 (2) – 14
020 Hot Chelle Rae – Tonight Tonight – 122878 – 5 – 25

Billboard Pop Charts #1

Wie man sich auch schon denken konnte, hat Britney nun offiziell dank der Mediabasecharts den Sprung auf Platz 1 der Billboard Pop Charts geschafft! Glückwunsch! Zuletzt schaffte dies “Circus” im Jahre 2009. Britneys “I Wanna Go” Videodirektor Chris Marrs Piliero schrieb dazu noch:”I Wanna Go ist @BritneySpears größter Radio Hit aller Zeiten. Das sind wirklich unglaubliche News und eine große Ehre für sie nach einer Dekade von Hits. Gratulation Brit… atemberaubend das ich ein Teil davon sein darf. High Five an dich und deine tollen Fans!

Achja…Rollingstone.com’s Leser haben “I Wanna Go” zum besten Sommersong 2011 gewählt! Toll!

Ein Traum…

BOMT bestes Video der 90er

Billboard hat mit Hilfe einer Umfrage die besten Musikvideos eines jeweiligen Jahrzehnts gewählt! Britney bekam mit “Baby one more Time” den Titel des besten Videos in den 90ern. Von 2000-2010 schaffte es Lady Gaga mit Bad Romance auf die Pole, auf Platz 2 landete “Toxic”.

Es geht weiter nach oben für IWG

Auch diese Woche geht es nachdem Britney die Top 10 mit “I Wanna Go” in den US Itunes Charts geknackt hat, 4 Plätze in den offiziellen US Billboard Charts nach oben, von der 17 auf die 13! “I Wanna Go” hat wenn es so weiter geht, die besten Chancen die erfolgreichste dritte Singleauskopplung in ihrer Karriere zu werden. =)

I Wanna go entert US Top 20

Britney Spears landet mit “I Wanna Go” nun ihren fünften US Top 20 Hit in Folge. Diesmal geht es von der #22 auf die #17 in den US Charts. Wie weiterhin bekannt gegeben wurde hat “Till the World Ends” sich auch nun über 2 Millionen Mal digital verkauft…<333 Da muss sich I Wanna Go noch ein bisschen anstrengen, aber die Zeichen stehen nicht schlecht, denn im Airplay und in den Itunes Charts ist das Lied noch weiter am steigen…

Britney gewinnt Billboard Mid Awards

Ein weiterer Erfolg für die Britney Fanbase! Das Voting für die Billboard Mid Awards konnte Britney eindeutig für sich entscheiden. Die Ergebnisse sehen wie folgt aus:

Erste Häfte insgesamt:
1. Britney Spears (42.8%)
2. Lady Gaga (40.0%)
3. Adele (10.7%)

Lieblings Nummer 1 Song:
1. Britney Spears, “Hold It Against Me” (35.6%)
2. Lady Gaga, “Born This Way” (34.2%)
3. Adele, “Rolling in the Deep” (18.0%)

Lieblings Billboard Top 200 Album:
1. Britney Spears, “Femme Fatale” (36.8%)
2. Lady Gaga, “Born This Way” (35.9%)
3. Adele, “21″ (18.6%)

Bestes Musikvideo:
1. Britney Spears, “I Wanna Go” (43.5%)
2. Lady Gaga, “Judas” (24.7%)
3. Katy Perry, “Last Friday Night (T.G.I.F.)” (15.2%)

Beste Tour:
1. Britney Spears’ Femme Fatale Tour (48.5%)
2. Lady Gaga’s Monster Ball Tour (30.1%)
3. U2′s 360 Tour (7.1%)

Billboard Mid-Year Awards 2011

Britney ist in einigen Kategorien bei den Billboard Mid-Year Awards nominiert! Ich denke ihr wisst was ihr zu tun habt…xD [VOTET HIER]

Billboard vs. Fans

Gagas neues Album “Born This Way” wird diese Woche mit über eine Millionen verkauften Einheiten auf Platz 1 der US Charts landen. Glückwunsch dazu! Dennoch gibt es an der Zahl “eine Million” ordentlich was auszusetzen, somindest sahen das viele Fans und Chartskenner so. Denn über 480.000 Einheiten von der neuen Scheibe wurden davon für umgerechnet 70 Cents bei Amazon verkauft. Jetzt fühlen sich natürlich eine Menge von Leuten hinters Licht geführt und stellen die Billboard Charts in Frage.

Das Statement heute von Billboard Direktor Bill Werde:”Wir werden keine Regeländerungen so kurzfrstig bei einer Albumveröffentlichung vornehmen!” Ahhjaaa…da hat wohl jemand 2007 vergessen. Wir erinnern uns: Einen Tag vor Veröffentlichung des “Blackout” Albums änderte Billboard kurzfristig die Chartregeln, was somit “Blackout” den ersten Platz kostete. Und das ist der Punkt warum soviele nun auf die Barrikaden gehen…

Ich persönlich gönne Gaga die Nummer 1 und die hätte sie auch ohne die 0,70 EUR (0,99 Dollar) Verkäufe bekommen. Weiterhin war es ein kluger Schachtzug von ihrem Marketingteam diese Lücke in den Chartregeln auszunutzen. Somit ist es, auf dem Papier nun eines der bestverkauftesten Album in der ersten Woche der letzten Jahre. Doch was Billboard nun bevorstehen wird, ist eine neue Ära von Albenverkäufen. Stellen wir uns nur vor Britneys Femme Fatale, wäre auch in der ersten Woche für unter einen Euro verkauft worden…

In Deutschland ist es übrigens so, das bei uns nicht die Anzahl der verkauften Alben/Singles gewertet werden, sondern der Umsatz in der jeweiligen Woche!

Promis über Britneys Billboard Performance



Seht oben zwei Videos in denen sich Promis wie Snoop Dog, Taylor Swift, Justin Bieber und Matthew Morrison sich zu Britneys Performance bei den Billboard Awards 2011 äusserten.

The Reviews are in

So da war Britney fast “überraschenderweise” bei den Billboard Music Awards und trat sogar zweimal auf, besser gesagt einmal, den bei “Till the World Ends” gab es mehr einen Catwalk anstatt einer Performance. Aber trotzdem süß! =) Das ist auch der Britney Effekt, egal was geschieht, es gibt nur EINE die nächsten Tag die Schlagzeilen beherrscht! =) Natürlich gibt es wie immer auch wieder Kritiker, die Britneys (seit 10 Jahren bekannte) Microschauspielerei anprangerten, aber alles in allem lief alles gestern rund für unsere Queen. Sogar positive News darüber aus Deutschland (Bild.de, Rtl.de).

Rihanna, die offentsichtlich live sang twitterte noch:”Ich nehme das mal als Kompliment RT @BionicMarcus @Rihanna & @BritneySpears beide haben #Lipsinging betrieben…. #noshade ——>OMG…YAAASS!!!!!

Ein Kommentar von Snoop Dog über Britney gefiel mir besonders, er sagte nach der Show:”Britney sah gut aus! Ich bin stolz auf Britney. Niemand gibt den Frauen respekt, wenn sie tief fallen und dann es wieder schaffen aufzustehen. Sie sollte öfters gelobt werden, dafür das es ihr besser geht, das sie sich gut anhört und dafür das sie gut aussieht. Sie wird immer die Königin aller PopStars bleiben.

Es gibt eine Menger junger Mädchen die zu ihr hinauf schauen, also wenn sie es schafft ihr Leben wieder auf die Reihe zu bekommen dann sollte sie dafür gelobt werden. Sie zeigt den kleinen Mädchen das, auch wenn man es mal versaut hat, es trotzdem wieder nach oben schaffen kann.

Billboard Award Media Post


Rihanna eröffnet mit Britney die Billboard Awards 2011 mit “S&M”
[HD Download im VideoShop online]
[ZU DEN HQ BILDERN]


Britney im Publikum mit Jason


Nicky Minaj ft. Britney – Till the World Ends
[HD Download im VideoShop online]